Besuch an der Feuerwache

Überraschender Besuch aus der Luft bei der Feuerwehr

Das Geräusch eines herannahenden Hubschraubers wurde immer lauter. Die gerade in der Feuerwache anwesenden Einsatzkräfte blickten in den Himmel- der in Wolfenbüttel stationierte Rettungshubschrauber (RTH) "Christoph 30" kreiste über dem Gebiet Friedrich-Ebert-Straße / Doktor-Heinrich-Jasper-Straße.

Der Pilot entschied sich, die Rasenfläche an der Feuerwache als Landeplatz zu nutzen.

Alarmiert wurde der RTH als Notarztzubringer zusammen mit einem Rettungswagen (RTW), die in der Nähe einen medizinischen Notfall zu versorgen hatten. Souverän manövrierte der Pilot den Hubschrauber auf die schmale Rasenfläche, damit Notarzt und Rettungsassistent zum Patienten gelangen konnten. 

Text: Feuerwehr Wolfenbüttel Internet-Team (st) / Fotos: rr

Samstag, 18. November 2017