Feuerwehr "Pulling" 06.10.13

Erstellt am Sonntag, 17. November 2013 10:35

Letzten Monat fand erneut das „Feuerwehr-Pulling“ an der Schweigerstraße in Wolfenbüttel statt – wie bereits im Vorjahr auch. Das Organisatorenteam hatte zahlreiche Teams gegeneinander antreten lassen, es galt ein 12 Tonnen schweres Fahrzeug nur mit Muskelkraft zu ziehen.

 

Die Gruppe „Wolfenbütteler Feuerpatschen“ – bestehend aus Mitgliedern der Ortswehr Wolfenbüttel – nahm erfolgreich daran teil.

Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Ziehen für einen guten Zweck“. Das Ziehen war aufgeteilt für drei Teilnehmergruppen, „Atemschutzgeräteträger“ (AGT), „Ladies“ und „jedermann“. Die Feuerpatschen starteten in der Gruppe AGT- und gewannen in dieser Kategorie den ersten Platz. Zu erwähnen ist besonders, dass das Wolfenbütteler Team die einzige Mannschaft war, die in dieser Klasse die Strecke in einer Zeit unter 15 Sekunden meisterte.

 

Text: Feuerwehr Wolfenbüttel (mj/st), Fotos: mj