Neuheiten im Bereich der Wärmebildkameras bei der Feuerwehr “ Einsatz und Sicherheit, sehen im Rauch“

Am Montag den 18.03.2013 um 19:00 Uhr trafen sich alle Ausbilder für Wärmebildkameras und interessierte Kameraden mit WBK-Basisausbildung der Feuerwehr Wolfenbüttel zu einer Fortbildung im Unterrichtsraum der Feuerwache Wolfenbüttel. Zu dieser Veranstaltung hatte der stv. Ortsbrandmeister Uwe Frobart eingeladen.

Das Thema dieses Abends lautete: Neue WBK`s – für den Sicherungstrupp?

Am Anfang dieser Fortbildung wurde ein neu angeschaffter Lehrfilm für die Ausbildung im WBK vorgestellt. In diesem Film wurden schon bekannte Inhalte für die Basisausbildung, aber auch neue Denkanstöße für die Einsatzmöglichkeiten einer WBK in verschiedenen Einsatzbereichen behandelt. Unter anderem auch die Möglichkeit Mini-WBKs für den Angriffs- bzw. Sicherungstrupp einzusetzen.

 

Nach einer kurzen Diskussionsrunde nach diesem Film kam zu dem Ergebnis das eine WBK in unseren Einsatztaktiken meist viel zu spät oder nicht sinnvoll Eingesetzt wird und das es da noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Der zweite Teil dieses Abends wurde dann praktisch gestaltet. Uwe Frobart hatte im Vorfeld einige Vorführmodelle von Mini-WBKs diverser Hersteller organisiert. Diese konnten von den Teilnehmern in Augenschein genommen und natürlich auch Ausprobiert werden. Die  Vor- und Nachteile sowie die Einsatzmöglichkeiten der Mini-WBKs  wurden dann in einer offenen Runde besprochen.

Nach gut 2,5 Stunden war die Veranstaltung dann beendet und alle Teilnehmer bedankten sich bei Uwe Frobart für die Organisation und die neuen Ideen und Erkenntnisse die sie aus dieser Fortbildung mitnahmen.

Samstag, 18. November 2017