Küchenbrand in der Berliner Straße

Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Wolfnebüttel zu einem Brandeinsatz mit Menschenleben in Gefahr gerufen. Kurz nach der Alarmierung rückte der BvD, das TLF 1 und die Drehleiter zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge kam schon Rauch aus einem Fenster. Es wurde sofort ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung geschickt. Es wurden keine Personen im Haus gefunden, jedoch konnte ene verängstigte Katze gerettet werden. Ein zweiter Trupp kümmerte sich Zeitgleich um die Brandbekämpfung in der Küche. Des weiteren wurde die Ortfeuerwehr Linden hinzugerufen und befand sich in Bereitstellung. Nach kurzer Zeit war das Feuer unter Kontrolle gebracht. Nach anschließenden Aufräumarbeiten wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.

kompletter Einsatzbericht ->KLICK<-

 

Text: Feuerwehr Wolfenbüttel (hop)

Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel (jür)

und www.wolfenbuettelheute.de

Donnerstag, 23. November 2017