zurück Übersicht vor
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: Kellerbrand
Einsatzort: Doktorkamp
Alarmierung :

am 07.01.2017 um 18:02 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
21-29-1 (TLF 16/25)
21-48-1 (HLF 20/16)
21-30-1 (DLK 23/12)
21-10-1 (KdoW-BvD)
21-00-1 (Feuerwache, Funk)
Pressesprecher Feuerwehr Wolfenbüttel

Einsatzbericht:

Rauch zog aus Kellergeschoß - Feuerwehreinsatz an Mehrfamilienhaus am Doktorkamp

Die diensthabenden Bereitschaftskreise wurden erneut zu einem Brandeinsatz alarmiert. Um 18:02 Uhr wurde eine Rauchentwicklung aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses am Doktorkamp gemeldet. Alle Anwohner konnten das Haus verlassen. Der Rettungsdienst war mit vor Ort. Ein Angriffstrupp ging mit einem C-Rohr in den Keller und löschte das Feuer. Anschließend wurde mit einem Hochleistungslüfter der Rauch aus den Räumen entfernt. Kurz vor dem Alarm einsetzender Regen verwandelte die Straßen in Wolfenbüttel in teilweise extrem glatte Flächen, so dass die Anfahrt zum Brandhaus sehr behutsam erfolgen musste. Leider kam - dieser Einsatz war gerade beendet - die nächste Alarmierung. Vermutlich aufgrund der Glätte kam es an der Kreisstraße 90 zwischen WF und Adersheim zu einem Zusammenstoß von Autos, hierbei wurde ein Insasse eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Wir berichten gesondert hierüber. 

Text: Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit (St) / Fotos: Hop

Brandeinsatz vom 07.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Brandeinsatz vom 07.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)
Donnerstag, 23. November 2017