zurück Übersicht vor
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: gelöschtes Feuer (Matratze)
Einsatzort: Lange Straße
Alarmierung :

am 09.01.2017 um 19:25 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
21-29-1 (TLF 16/25)
21-10-1 (KdoW-BvD)

Einsatzbericht:

Am Montag zwei Brandeinsätze - beide gingen glimpflich aus
Bereits 20 Einsätze im neuen Jahr für die Feuerwehr Wolfenbüttel

Zunächst alarmierten Passanten nach einem lauten Knall die Feuerwehr - an der Harzstraße brannte es an einem Gebäude, zuvor war ein Knall wahrgenommen worden. Kurz nachdem der Brandmeister vom Dienst, Jürgen Fuhrmann, an der Einsatzstelle eintraf, konnte Entwarnung gegeben werden. Ein Passant hatte beherzt eine Decke über den brennenden Müllsack geworfen... und so eine Ausbreitung des Brandes verhindert. Der Knall entstand vermutlich durch eine Spraydose im Müll. Am Abend rückten die Einsatzkräfte zur Langen Straße aus. Dort brannte eine Matratze, der Brand war bereits gelöscht und es ging keine Gefahr hiervon mehr aus. Die bereits anrückenden Löschfahrzeuge konnten wieder einrücken.

Text: Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit (St)

Sonntag, 19. November 2017