zurück Übersicht vor
Einsatzart: Verkehrsunfall
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit verletzter Person
Einsatzort: A395 WF-Süd -> Flöthe
Alarmierung :

am 23.01.2017 um 07:43 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
21-48-1 (HLF 20/16)
21-10-1 (KdoW-BvD)
21-00-1 (Feuerwache, Funk)

Einsatzbericht:

Am Montagmorgen alarmierte die Leitstelle in Braunschweig die Tagesbereitschaft der Feuerwehr Wolfenbüttel. Der Einsatzort befand sich diesmal auf der Autobahn 395 in Fahrtrichtung Bad Harzburg. Zwischen den Anschlussstellen Wolfenbüttel Süd und Flöthe hatte eine junge Frau offenbar die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Der Golf rutschte in den Graben. Die Frau konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst betreute die leicht verletzte Frau. Das Unfallfahrzeug würde von einem Abschleppunternehmen geborgen. hierzu wurde die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt. die Feuer wehr sicherte die Unfallstelle ab und beseitigte einzelne Trümmerteile von der Fahrbahn.

Text: Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit (Hop) Fotos: Hop

Verkehrsunfall vom 23.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Verkehrsunfall vom 23.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Verkehrsunfall vom 23.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Verkehrsunfall vom 23.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)
Verkehrsunfall vom 23.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Verkehrsunfall vom 23.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Verkehrsunfall vom 23.01.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)
Donnerstag, 23. November 2017