zurück Übersicht vor
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: Brennendes Gartenhaus
Einsatzort: Teichgarten
Alarmierung :

am 27.05.2017 um 02:58 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
21-29-1 (TLF 16/25)
21-23-1 (TLF 16/25)
21-48-1 (HLF 20/16)
21-30-1 (DLK 23/12)
21-10-1 (KdoW-BvD)
21-00-1 (Feuerwache, Funk)

Einsatzbericht:

Rauch über dem Stadtgraben - zahlreiche Anrufer riefen die Feuerwehr
Brennendes Gartenhaus löste Suchaktion aus

Um 02:58 Uhr wurden die diensthabenden Bereitschaftsgruppen zu einem Brandeinsatz in den Bereich "Breite Herzogstrasse" alarmiert. Weitere folgende Anrufer grenzten die Brandstelle in Richtung Stadtgraben ein. Der Brandmeister vom Dienst (BvD), Kurt Jakobi, erkundete umfangreich. So war der von den Anrufern gemeldete Rauch weithin zu sehen. Ein weiterer Hinweis führte dann zum Auffinden der Brandstelle - sie war nur über die Straße "Am Teichgarten" erreichbar. Der BvD erblickte den Feuerschein vom Stadtgraben aus. Die weiteren Einsatzfahrzeuge wurden dann zur Brandstelle geordert, waren sie doch schon auf der Anfahrt. Bei dem Feuerschein handelte es sich um ein vollständig brennendes Gartenhaus.
Zwei Atemschutztrupps setzten ein C-Rohr zum Löschen ein - Nachlöscharbeiten waren ebenfalls notwendig. Vor Ort war neben den Fahrzeugen des ersten Löschzugs auch noch ein weiteres Tanklöschfahrzeug. Gegen 04:15 Uhr war der Einsatz beendet.

Text: Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit (St) / Fotos: JKB, Hop

Brandeinsatz vom 27.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Brandeinsatz vom 27.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Brandeinsatz vom 27.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Brandeinsatz vom 27.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)
Brandeinsatz vom 27.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Brandeinsatz vom 27.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)Brandeinsatz vom 27.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfenbüttel (2017)
Samstag, 18. November 2017