Übersicht vor
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Verkehrsunfall
Einsatzort: A 395 WF-Nordwest --> BS-Stöckheim
Alarmierung :

am 20.04.2013 um 18:38 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
21-48-1 (HLF 20/16)
21-10-1 (KdoW-BvD)
21-00-1 (Feuerwache, Funk)

Einsatzbericht:

Erneute Alarmierung der Feuerwehr Wolfenbüttel in den frühen Abendstunden. Erneut kam es auf der Autobahn 395 zu einem Verkehrsunfall, dieses Mal in Fahrtrichtung Braunschweig. Nach Meldungen an die Integrierte Regionalleitstelle (IRLS) sollte sich der Unfall zwischen den Anschlußstellen Sternhausberg und Stöckheim ereignet haben. Sicherheitshalber wurden die Einsatzkräfte über die Auffahrten Adersheimer Straße und Gr. Stöckheim auf die Autobahn geschickt. Ebenfalls alarmiert wurden zwei Rettungswagen (RTW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) aus Wolfenbüttel, da es sich um mehrere beteiligte Fahrzeuge handeln sollte. Vor Ort stellte sich heraus, dass niemand eingeklemmt oder verletzt war. Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes konnten daher bald den Unfallort verlassen. Für die Feuerwehrleute des Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) und den Brandmeister vom Dienst (BvD) blieben noch Aufräumarbeiten und Absicherungsarbeiten bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes.

Text. Feuerwehr Wolfenbüttel Internet-Team (st)

Dienstag, 23. Oktober 2018