Mitglied werden

In Wolfenbüttel haben wir eine Freiwillige Feuerwehr. Hier engagieren sich in den Einsatzabteilungen fast 500 Kameradinnen und Kameraden, um unsere Mitmenschen und Sachgüter vor Gefahren zu schützen und in akuter Not zu helfen.

Und sie alle machen fast täglich die Erfahrung: Anderen zu helfen kann sehr befriedigend sein und macht Spaß.

 

Ansprechpartner für eine Mitgliedschaft

Einsatzabteilung/

Fördernd

Sven Dost (Ortsbrandmeister)

Lars Markwardt (stv.Ortsbrandmeister)

E-Mail (Einsatzabteilung/Fördernd):

Info@feuerwehr-wolfenbuettel.de

Jugendfeuerwehr

Dennis Müller (JF-Wart)

Denise Hofmann (stv.JF-Wartin)

Kinderfeuerwehr

Jessica Dube-Lüdecke (KF-Wartin)

FAQ

Unsere Schwerpuntkfeuerwehr bietet die Möglichkeit, bei Übungsabenden reinzuschnuppern und die Tätigkeiten, sowie die Feuerwehrmitglieder kennenzulernen. Eine Tätigkeit im echten Einsatz ist aber verständlicherweise auf Probe nicht möglich. Hierfür bedarf es einer gewissen Grundausbildung, der Truppmannausbildung. Beim Schnuppertermin lernt man aber auf jeden Fall schon einmal die Wache, das Team und die Atmosphäre kennen.

Hierfür nimmt man Kontakt mit dem Ortsbrandmeister oder seinem Stellvertreter auf und bekommt ein Infoblatt mit den Kontaktdaten der Gruppenführer der Einsatzabteilungen, um dann einen Schnuppertermin wahrzunehmen.

Nein, in der Freiwilligen Feuerwehr ist das nicht notwendig. Aber handwerkliches Geschick sollte man schon ein wenig haben.

Die Truppmannausbildung wird an Wochenenden und zum Teil in Abendveranstaltungen durchgeführt und umfasst insgesamt rund 150 Stunden. Sie muss nach Eintritt in die FF innerhalb von zwei Jahren absolviert werden.

Die Ausbildung findet für die FF-Angehörigen in Wolfenbüttel an verschiedenen Feuerwehrhäusern statt.

Ja, über die Feuerwehrunfallkasse Niedersachsen.

Grundsätzlich haben die einzelnen Ortsfeuerwehren ihre Bereiche. Für unsere Schwerpunktfeuerwehr gilt, dass sie für den kompletten Kernstadtbereich zuständig ist. Wenn ihr in diesem Bereich wohnt, könnt ihr in unserer Schwerpunktfeuerwehr Mitglied werden.